Die flexiblen Kupplungen der Baureihe BM sind aus der historischen Baureihe BT hervorgegangen, die seit Jahrzehnten auf Flüssigkeitskupplungen von Transfluid in Tausenden von Anwendungen montiert wird. Es ist im Grunde genommen dasselbe bewährte Produkt, jedoch für die Installation von Welle zu Welle ausgelegt und für alle technischen Zwecke geeignet, bei denen eine kontinuierliche Kraftübertragung selbst bei Vorhandensein von möglichen Fehlausrichtungen der Wellen benötigt wird.

Durch die hohe Qualität und die Dämpfungseigenschaften der flexiblen Elemente bieten Kupplungen der Baureihe BM zuverlässige Leistung und Schutz der verbundenen Maschinenteile.

Sie erfordern keine Wartung, außer einer regelmäßigen Kontrolle der Elemente: Das B3M-Design ermöglicht den Austausch der flexiblen Elemente ohne Maschinenbewegung, und die BMS-Konfiguration mit Abstandhaltern eignet sich zur Überbrückung des größten Abstands zwischen den Wellen (DBSE).

Verschiedene Typen und Größen sind ab Lager lieferbar für Drehmomente von 20 bis zu 33.100 Nm.

Atex-Zertifizierung ist verfügbar.

Vorteile von BM-B3M:

  • Ausgleich von Fehlausrichtungen
  • Stoß- und Schwingungsdämpfung
  • Ausfallsicherheit und Standhalten von hohen Überlasten
  • Leichte Montage und Ausrichtung garantiert
  • Sofortiges und einfaches Austauschen flexibler Elemente
  • Wartungsfrei

Suche